Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Foren-Übersicht : Aerosol Art : Graffiti LE

Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 10, 2005 1:17 pm 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mi Apr 02, 2003 2:00 am
Beiträge: 702
Wohnort: Leipzig / Halle
heute in der LVZ... http://www.lvz-online.de/lvz-heute/5448.html


Back to top
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 10, 2005 1:42 pm 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Fr Okt 08, 2004 2:00 am
Beiträge: 966
amüsant an dem artikel sind die "3 fragen an norbert" ...ich mein wenn das nicht mal ein szeneinsider ist!

_________________
-Rhymeaddicz-
Bild


Back to top
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 10, 2005 2:51 pm 
Offline
kopflast team
kopflast team

Registriert: Fr Mai 02, 2003 2:00 am
Beiträge: 5258
hat aber recht der norbert.

_________________
anger is only one letter short of danger


Back to top
 Profil Website besuchen 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 10, 2005 3:29 pm 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mo Okt 04, 2004 2:00 am
Beiträge: 778
Wohnort: Suckercity LE
Welche legalen Angebote können genutzt werden?

Junge Leute gestalteten Flächen am S-Bahnhof in Paunsdorf künstlerisch mit Sportmotiven. Schüler und Studenten wurden auch an Schulen und Turnhallen in Paunsdorf, der Karl-Liebknecht-Straße und Lessingstraße tätig.

... Man betrachte die Zeitform. Alle Aktionen sind bereits vorbei. Wo hat Norbie da bitte recht, Prop?
Mann, mach die Augen auf. Die woll´ün uns aus der Stadt jagen anstatt mit uns zu kooperieren.
Illegale Graffs wird es immer geben, das kann man nicht abstreiten, aber warum nicht in Stadtnähe? Damit man das vermeintliche Problem nach außen schiebt, an den Stadtrand?

Und was der Sebastian sagt, ist vollkommen richtig. Die Stadtnähe ist wichtig. Graffiti vom Dorf interessiert niemanden, da siehts niemand, da gehörts auch nich hin.

Graff ist in der Stadt geboren und da solls auch bleiben.

Eine Kultur wie Graff hat eine Daseinsberechtigung und die kann man nicht einfach an den Rand des Geschehens schieben, zumal sie aus dem Kern des Geschehens stammt. Und schließlich gibt es genug, die sich dafür begeistern.

Also, ich bin auch gegen die Idee mit Engelsdorf. Bleiben dann nur noch die Bilder auf Farbsucht, denn ich für meinen Teil karre nich bis nach Engelsdorf.

Dann lieber illegal...

Paizn.

_________________
Dies ist ein kurzer Textabschnitt, der an die von Ihnen geschrieben Beiträge angefügt werden kann.
Maximal 255 Zeichen!


Back to top
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 10, 2005 4:52 pm 
Offline
kopflast team
kopflast team

Registriert: Di Jan 30, 2001 2:00 am
Beiträge: 4476
Zitat:
K*U*M*A schrieb am 2005-08-10 15:29 :
Graff ist in der Stadt geboren und da solls auch bleiben.


sagt einer aus der großstadt

zum artikel selbst:
woher denken die sich das die fame am werk2 nicht angenommen wird?
und wer sagt denen das wir eine am ring wollen?
und was ist das bitte wieder wenn da die helmholtz-schüler wieder den pinsel schwingen???
und warum brauch die fame in engelsdorf betreuung???

_________________
Bild

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stratege am 10. August 2005 16:56 ]</font>


Back to top
 Profil Website besuchen 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 10, 2005 8:10 pm 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Fr Okt 08, 2004 2:00 am
Beiträge: 966
weisst doch ..sonst karl h. kanal effekt...ganze umgebung wir in "mitleidenschaft gezogen" ...obwohl es an walls wie beim rabet ja scheinbar auch klappt!
(->letzte frage)

_________________
-Rhymeaddicz-

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: towerphil am 10. August 2005 20:13 ]</font>


Back to top
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 11, 2005 10:04 am 
Offline
kopflast team
kopflast team

Registriert: Fr Mai 02, 2003 2:00 am
Beiträge: 5258
Zitat:
Stratege schrieb am 2005-08-10 16:52 :
zum artikel selbst:
woher denken die sich das die fame am werk2 nicht angenommen wird?


da hast du dich verlesen

Zitat:
und wer sagt denen das wir eine am ring wollen?


da steht sowas wie "die sprüher möchten eine wall of fame im zentrum" und damit wäre logischerweise der ring das optimum. das steht im übrigen in allen profame forderungen und verlautbarungen zu diesem thema drin.

@kuma: dass dort in der vergangenheit gesprochen wird, heisst nicht, dass es keine legalen projekte mehr gibt aktuell oder keine mehr geben wird. es lässt sich nur über fertig gebackene brötchen besser sprechen. wenn du legal sprühen willst, dann meld dich beim graffiti ev an, da wird es auch in zukunft projekte geben, soweit ich das weiss.

im grunde ist es doch aber so, dass ihr alle labert, wie scheisse es die situation ist, um die stadt an den pranger stellen zu können, und um euren eigenen arsch nicht mehr bewegen zu müssen. ganz ehrlich, wenn ich eine legale wand sprühen wollte, dann könnte ich das sofort machen. und das an bestimmt 4 stellen in leipzig. wenn ich ein ganz kleines risiko eingehen würde und abrisshallen, brachgelände und sowas dazuzählen würde, kommen da noch locker 10 objekte hinzu. zudem hat höfliches fragen bei irgendwelchen lokalen jugendprojekten, freizeitzentren, sportvereinen oder anderen einrichtungen in eurer gegend noch nie geschadet. aber es ist natürlich leichter zu sagen "die stadt soll mir ne legale wand vors haus setzen ansonsten gehe ich illegal" (ja, überzogen, aber ihr wisst was ich meine)

_________________
anger is only one letter short of danger


Back to top
 Profil Website besuchen 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 11, 2005 10:16 am 
Offline
kopflast team
kopflast team

Registriert: Fr Mai 02, 2003 2:00 am
Beiträge: 5258
ich will damit im übrigen nciht unbedingt die stadt in schutz nehmen, dass sie unfähig sind, eine wand zu finden, obwohl sie das offiziell wollten, ist ja bekannt.

man muss aber auch bedenken unter welchen umständen das ganze abläuft und dass eine stadt viel mehr bei dem thema zu beachten habt als ihr: stört es an der wand niemanden, stört es in der umgebung niemanden, wird die umgebung nicht in mitleidenschaft gezogen, was ist mit abfallentsorgung und nicht zuletzt: gefällt das objekt unseren anspruchsvollen sprühern.

ich finde es nicht ok, dass die stadt kein solches objekt finden konnte, aber was ich sagen will, ist dass ihr diese probleme nicht beachten müsst, wenn ihr eine wand klarmacht.

und das geht so: ihr setzt ein schreiben auf, in dem der bestitzer der wand EUCH die erlaubnis gibt, diese wand zu besprühen. dafür können gewisse bedingungen festgelegt werden, z.b. bzgl. uhrzeit, wochenende usw. weiterhin wird festgelegt, dass IHR euch um einen ordnungsgemäßen zustand des geländes kümmert, nachdem IHR dort gesprüht habt und dass IHR sicherstellt, dass während ihr dort am start seid, nichts aus der umgebung beschädigt wird. weiterhin wird meistens festgelegt, dass die wand illegal bleibt, wenn keiner von EUCH (namentlich genannt) dabei ist und die verantwortung für die genannten sachen trägt.

das schreiben, wenn es ok ist, unterzeichnet euch der hauseigentümer und ihr bringt es jedesmal mit, wenn ihr oder ihr mit freunden an der wand sprüht.

ich weiss dass hier eine menge einsatz verlangt wird, aber so ist das in anderen städten ganz alltäglich und solche vereinbarungen gab es auch schon in L

natürlich wird die wand nicht superdeluxe sein, sondern vielleicht ein hinterhof, eine wand an der zugstrecke, irgendwas draussen im nichts, aber fürs sprühen, spaßhaben, bild anschauen und foto wird es reichen.

_________________
anger is only one letter short of danger


Back to top
 Profil Website besuchen 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 11, 2005 5:25 pm 
Offline
kopflast team
kopflast team

Registriert: Di Jan 30, 2001 2:00 am
Beiträge: 4476
ich beschwere mich über gar nichts, ich finde den zustand wie er ist gut

das nur dazu

_________________
Bild


Back to top
 Profil Website besuchen 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 11, 2005 7:17 pm 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mo Okt 04, 2004 2:00 am
Beiträge: 778
Wohnort: Suckercity LE
ich finde ihn erbärmlich...

leipzig hat sicherlich mehr aktive writer als irgndein thüringisches kaff, in welchem es eine 2km lange wall gibt, die direkt an einer stark befahrenen bundesstraße liegt (fragt mich bitte nicht wo das ist)...

jedenfalls ist es traurig, daß man eine neigungsgruppe wie uns so versucht aus dem kern herauszudrängen.

wen hat die beschmierte brücke gejuckt? wen hat der beschmierte tunnel gejuckt?

doch ganz sicher keinen anwohner, denn dort hat keine sau sein küchenfenster raus gehabt, so daß es ihn jeden tag gestört hätte.

dieses ganze vorgehen dient nur zur politischen reinigung unserer stadt. graff ist und bleibt ein problem, egal wo die neue fame ist, das werk 2 ist lediglich eine ausweichstelle in meinen augen.

engelsdorf ist definitiv ab vom schuss, da zieht es niemanden hin, das fameding ist also das problem.

wieso muss es denn eine riessige wand sein, warum können es nicht vereinzelt brückenunterführungen (bsp: rückmarsdorfer, burghausener kanalbrücken), alte gebäudefassaden in der stadt, die ohnehin in den nächsten jahren dem erdboden gleich gemacht werden. warum muss es ein geschlossenes objekt sein?

wenn man regelmäßig flächen freigibt und dafür andere schließt, dann ist das ein guter zyklus in meinen augen... und hässliche wände gibt es genug in leipzig.

ich verstehe allerdings auch die menschen, die es einfach nur abfuckt, wenn ständig neu sanierte bauten "verunstaltet" (ich wills ja eigentlich gar nich so nennen) werden, find ich auch assi...

aber wenn man nur contra gibt und eine nicht mal geäußerte vermutung ("die engelsdorfer wall ist nicht genehm") gleich breit trägt, dann ist das einfach ein mieses unterfangen der hauptakteure in dieser angelegenheit, norbert und der graff e.v.!

comments gerne!

_________________
Dies ist ein kurzer Textabschnitt, der an die von Ihnen geschrieben Beiträge angefügt werden kann.
Maximal 255 Zeichen!


Back to top
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 11, 2005 8:09 pm 
Offline
kopflast team
kopflast team

Registriert: Di Jan 30, 2001 2:00 am
Beiträge: 4476
alle haben sich damals gegen die wand und die art der wand in engelsdorf entschieden und sich deshalb selber auf die suche gemacht bzw war die da am werk2 schon gefunden.

und das wir als "neigungsgruppe" nicht mit "im kern" sind, hallo, ist doch klar.
graffiti illegal, taggs hässlich, "wir" verursachen millionen, also sollten wir froh über alles sein. passt doch auch ganz gut wenn wir dann nein sagen, klar denkt dann jeder nun bekommen die schon eine wand und sagen dann immer noch nein. den kann man es aber auch nie recht machen.

einfache denkweise

_________________
Bild


Back to top
 Profil Website besuchen 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 11, 2005 10:31 pm 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mo Okt 04, 2004 2:00 am
Beiträge: 778
Wohnort: Suckercity LE
weils nicht dem entspricht, was für uns wichtig ist.
dann könnte man auch nem fußballverein tischtennis-schläger schenken. die freuen sich da mindestens genauso!

eine wall of fame muss gesehen werden, das geht am besten zentrumsnah. dass die wall nicht am ring sein kann ist mir auch klar, will auch niemand.

trotzdem schürt man so nur den hass/gegenseitige abneigung wenn niemand mal nen ersten schritt macht und sich auch richtig mit den interessen beschäftigt.

den harten kern der szene wird es auch dieses mal nicht interessieren und neueinsteiger werden auch nichts daran finden gleich an die wall zu gehen und andere zu crossen.

also, vielleicht trifft man ja so wenigstens einen teil, das geht aber nur, wenn man auch ein vernünftiges angebot unterbreitet.

vielleicht sollte ein gewisser "norbert" mal solche sachen hier lesen um zu sehen daß es uns nicht egal ist, sondern auch wir darüber nachdenken. stattdessen denkt man sich seinen teil und versteht die hintergründe gar nicht...

_________________
Dies ist ein kurzer Textabschnitt, der an die von Ihnen geschrieben Beiträge angefügt werden kann.
Maximal 255 Zeichen!


Back to top
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 11, 2005 11:38 pm 
Offline
kopflast team
kopflast team

Registriert: Di Jan 30, 2001 2:00 am
Beiträge: 4476
aber dann muss ich pro rechtgeben, wenn du das problem für dich erkennst, hilft kein gejammer bei kopflast

_________________
Bild


Back to top
 Profil Website besuchen 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 11, 2005 11:39 pm 
Offline
kopflast team
kopflast team

Registriert: Fr Mai 02, 2003 2:00 am
Beiträge: 5258
Zitat:
K*U*M*A schrieb am 2005-08-11 22:31 :
trotzdem schürt man so nur den hass/gegenseitige abneigung wenn niemand mal nen ersten schritt macht und sich auch richtig mit den interessen beschäftigt.


ist dir eigentlich klar, was für einen quatsch du erzählst. ich kann mir das gar nicht anhören. du schenist ja sehr informiert zu sein.

die stadt HAT sich bemüht, objekte zu finden. das ist schwierig und hat bis dato zu keinem ergebnis geführt. auf der anderen seite haben sich leute wie michael johannesbeere und der graffiti e.v. den arsch aufgerissen.

ich weiss nicht, wie man das problem "legale wand" in unserer stadt allgemein löst. aber ich weiss wie man dein persönliches problem "ich möchte sprühen" löst. wie? siehe oben.

_________________
anger is only one letter short of danger


Back to top
 Profil Website besuchen 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 12, 2005 12:15 am 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mo Okt 04, 2004 2:00 am
Beiträge: 778
Wohnort: Suckercity LE
[/quote]

ich weiss nicht, wie man das problem "legale wand" in unserer stadt allgemein löst. aber ich weiss wie man dein persönliches problem "ich möchte sprühen" löst. wie? siehe oben.

[/quote]

indem man endlich eine wand freigibt, die entweder nicht ab vom schuß und wo die leute sehen was graff-technisch in dieser stadt abgeht und andererseits dieses geningel abstellt in den zeitungen und den nachrichten von diesen bösen sprayern.

das wäre ein erster schritt. leerstehende gebäude und freie wände in zentrumsnähe gibt es genug und von kurzerhand freigegeben stellen mal ganz abgesehen. in heidelberg klappt dieses konzept seit jahren... warum nicht auch in leipzig?

der karl-heine-kanal war eine ideale stelle, nur hat man da einen grund gesucht, wo eigentlich keiner war. es ist vorherzusehen, daß es ringsum nicht sauber bleiben kann. das war auch vorher abzusehen, bevor man die wand freigegeben hat.
wenn ich eine fete schmeiße, dann muss mir auch klar sein, daß nicht nur ein raum meiner bude benutzt wird, sondern auch der rest in mitleidenschaft gezogen wird, genauso mit einer wall of fame.

aber da muss die szene selber druck machen und den eierköppen auf die latschen treten, die sich nicht an die regeln halten und neben den walls sprüht.

fakt ist, daß die tendenz der ordnugsväter klar gegen die akkzeptanz der writer geht und solche äußerungen wie die "nicht genehme wall in engelsdorf" gleich publik macht anstatt mal nachzuhaken warum das so ist, warum sie nicht als ideal gilt, bzw. was eigentlich ideal wäre und man sich dann nen kopf darüber macht, was in frage kommen würde. getreu dem motto: "friß oder stirb" und das ist die masche, die man sich bei den stadtvätern immer zum nutzen macht. egal ob in hinsicht auf graffiti oder andere sachen (eingemeindungen)

ich für meine teil habe davon die schnauze voll, weil ich es nicht zum ersten mal in so einer art erfahre, wie in leipzig politik gemacht wird und wer dem noch kleinbei gibt und diese vorgehensweise mit "danke" besiegelt, der brauch sich auch nich wundern, wenn er dann so öffentlich hingestellt wird, wie es gestern in der lvz.

klar, sprayer sind nicht unbedingt beliebt in leipzig und viele verallgemeinern graff mit illegalen aktionen und sachbeschädigung, vandalismus. aber die folgen die diese intolleranz unserer stadt hat und die drastischen maßnahmen die man ergeift um uns noch öffentlich blamieren regen einen auf und fördern nicht unbedingt das zusammenwirken von sprayern, die ernsthaft an einem legalen sprühen an öffentlichen wänden interessiert sind (und dazu zähle ich mich auch), sondern eher das gegenteil.

_________________
Dies ist ein kurzer Textabschnitt, der an die von Ihnen geschrieben Beiträge angefügt werden kann.
Maximal 255 Zeichen!


Back to top
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Foren-Übersicht : Aerosol Art : Graffiti LE

Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Style by Midnight Phoenix & N.Design Studio
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de